Bei einer Krebserkrankung sind schulmedizinische Methoden wie Operation, Chemotherapie aber auch Bestrahlung notwendig. Diese Behandlungsformen gehen jedoch mit starken Belastungen für den Körper einher. Mit einer sanften Begleitung durch komplementärmedizinische Methoden und Manuelle Medizin können Nebenwirkungen gelindert und ein positiver Heilungsverlauf unterstützt werden.

Das komplementärmedizinische Vorgehen bei Krebserkrankungen hat das Ziel, die körpereigenen Kräfte zu aktivieren. Sie als Patient können so “von innen heraus” zu Ihrer Genesung beitragen und die Wirksamkeit der konventionellen Therapie verstärken. Die Integration komplementärmedizinischer Elemente in Ihre Krebstherapie bringt folgende Vorteile:

  • Reduzierung von Nebenwirkungen starker Medikamente
  • Stabilisierung des physischen und psychischen Allgemeinbefindens
  • Verbesserung der Lebensqualität
  • Verlängerung der Gesamtlebenszeit

Eine komplementärmedizinische Begleitung ist sowohl während als auch nach den schulmedizinischen Massnahmen empfehlenswert.

Ein an Sie angepasstes Bewegungstraining mit Koordinationsübungen aktiviert Ihre Eigenkräfte und wirkt ebenfalls gesundheitsfördernd. Auch mit einer vollwertigen und auf Sie abgestimmten Ernährung lassen sich positive Effekte erzielen. Beim Heilungsprozess nicht zu unterschätzen ist zudem die Kraft der Gedanken.

Komplementärmedizin bei Krebs. Sie kann die Schulmedizin wirksam unterstützen.
Hier können Sie alle Vorträge als Mp3 herunterladen:

  1. Basiswissen.
  2. Entscheidungshilfen für Chemotherapie, Strahlentherapie, Antihormonelle Therapie (AHT).
  3. Komplementärmedizin: Psyche, Aktivität, Ernährung und Stoffwechsel.
  4. Komplementärmedizin: Immunsystem.
  5. Hilfe bei Nebenwirkungen: Chemo- oder Strahlentherapie, Fatigue, Lymphödem.Hier können Sie sich meinen Vortrag als  Video anschauen. 


Seien Sie ALLE herzlich willkommen. In jedem Alter. 

Schulmedizin ist selbstverständlich. 

Komplementärmedizin ist JA: so oft wie möglich und IMMER zur Unterstützung der Schulmedizin.
Bei Schmerzen, allgemeinen sowie speziellen Beschwerden UND zur Stärkung des Immunsystems.
Beides kann wirksam und miteinander harmonisierend kombiniert werden.

Und wie können Sie sich stärken?
Waldbaden, Lachen, Sich freuen, Freundschaften leben, Sich bewegen…
Ernährung mit viel Gemüse und Obst, (manchmal hochdosiert) Vitamine (A, B, C, D, E) und Omega 3 Fettsäuren,
aber auch Ozon, Akupunktur, Homöopathie, Phytotherapie, Hypnotherapie. Ärztliche Kinesiologie.
Manuelle Medizin und Neuraltherapie stärken gleichfalls die Inneren Organe. 

Halten Sie sich, Ihre Herz- und Bauchemotionen sowie Ihre Gedanken weltoffen und abwechslungsreich.
In meiner Praxis werden Sie gefördert und unterstützt.
Wenn Sie möchten, dass ich Hausarztfunktionen für Sie übernehme, so sprechen Sie mich bitte an.
Es bestehen gute Möglichkeiten, dass die Krankenkasse zustimmt. 

In zwei neuen Flyern können Sie sich detailliert informieren. Die Abrechnung erfolgt über die Grund- und Zusatzversicherung. 

Die Terminvergabe in meiner Praxis erfolgt entweder online  über meinen TERMINKALENDER  
hier können Sie schnell und unkompliziert den nächsten freien 30 Minuten-Termin für Ihre Untersuchung reservieren)
oder telefonisch (da wir eine Gruppenpraxis sind, kann es zeitweise zu Wartezeiten kommen). 

Herzlich, Ihr Jürgen Dahn